Über uns

Beratung-Information-Recherchen-Orientierungshilfen

Der BAG-TL/WS e.V. ist ein - 1991 von betroffenen Eltern gegründeter - gemeinnütziger Verein zur Förderung der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen mit Teilleistungs-/Wahrnehmungsstörungen und AD(H)S.

Tätigkeitsbereich


Die vordringliche Aufgabe unseres Vereins ist eine hilfreiche Informationspolitik. Dazu bieten wir Orientierungshilfen an, entwickeln gezielt Projekte und beteiligen uns seit 2008 an der anonymen E-Mail-Beratung.
 

Orientierungshilfen

Wir zeigen Wege auf zur Diagnose, zur therapeutischen Behandlung und zur Lernförderung. Wir recherchieren nach Ansprechpartnern vor Ort, geben Literatur- und Veranstaltungshinweise. Wir vermitteln Kontaktadressen und versenden ausgewählte Infomaterialien an ratsuchende Jugendliche und Eltern, Erzieher und Lehrer. Unsere Recherchen werden durch intensive Netzwerkarbeit mit anderen Organisationen, Einrichtungen und Kostenträgern unterstützt.
  
 
 
Projektarbeiten

Aktuell verbessern wir unsere bestehende Datenbank: das "ADHS-Info-Zentrum". Das Projekt wird von der BARMER/GEK gefördert und gewährt allen Betroffenen und Interessierten einen gut strukturierten sowie kostenlosen Zugang zu zahlreichen Informationen und Kontaktadressen. Das Info-Zentrum ist weit mehr als eine ADHS-Datenbank. Unter Einbeziehung der erforderlichen Differenzialdiagnostik und der vielfältigen Komorbiditäten ist es uns gelungen, die am häufigsten auftretenden psychischen Krankheits- und Störungsbilder im Kindes- und Jugendalter zu erfassen.

E-Mail-Beratung

Wir beteiligen uns erfolgreich an dem Projekt der "BKK Lebenshilfe online". Wegen der großen Nachfrage und Akzeptanz haben wir uns ausschließlich auf die E-Mailberatung konzentriert, die unsere ehrenamtlichen Verbandstätigkeiten sinnvoll ergänzt.

Zielgruppe

Betroffene Jugendliche, Eltern und sonstige Angehörige

Team

Andreas.Herzog

Andreas Herzog

Beschreibung: Nach seiner langjährigen Tätigkeit als Verwaltungsangestellter einer therapeutischen Einrichtung arbeitet Andreas Herzog heute in der Projektförderung eines Bundesverbandes der Behindertenselbsthilfe. Nebenbei leitet er seit 2002 die Geschäftsstelle des Vereins.